Wohnraumlüftungen vom PRofi

Saubere Luft... für Gesundheit und Wohlbefinden

 

Luft beeinflusst unser Wohlbefinden, unsere Produktivität und unsere Gesundheit.

Da wir rund 60%  unserer Lebenszeit in Häusern oder Wohnungen verbringen und weitere 25% am Arbeitsplatz, ist es wichtig sich daheim Lebenswerte Bedingungen zu schaffen.

 

Mit der Wohnraumlüftung atmet Ihr Gebäude

 

Moderne Gebäude werden zunehmend besser Wärmegedämmt. Dies spart auf der einen Seite Energie. Die Kehrseite der Medaille: Der Luftaustausch, der bei älteren Gebäuden über undichte Gebäudehüllen und Fenster erfolgt, wird unterbunden.

 

Trotz geschlossener Fenster saubere und gesunde Frischluft geniessen

 

Die Wohnraumüftung übernimmt verlässlich die kontinuierliche Frischluftversorgung im ganzen Haus. Rund um die Uhr und ganz ohne Zugluft werden alle Räume mit frischer, sauerstoffreicher Luft versorgt. Verbrauchte Luft und Gerüche führt das System, verlässlicher als beim Fensterlüften, über die Abluft weg. Wertvolle Heizwärme, die beim Lüften mit dem Fenster verloren gehen würde, bleibt dank Wärmerückgewinnung im Haus. Dank leistungsstarkem Filter geniessen Sie in Ihren vier Wänden bessere Luftqualität als in Ihrem Garten. Schmutzpartikel, Staub und Pollen werden ausgefiltert. Lärm und Insekten bleiben draussen. Sie geniessen ein gesünderes Raumklima, erhöhen Ihren Wohnkomfort spührbar und sparen dabei Energie und Geld.

Funktion der Wohnraumlüftung

 

Bei der Wohnraumlüftung gelangt die Außenluft durch den Außenluftdurchlass in die Lüftungsanlage. Bei Eintritt in das Lüftungsgerät wird die Luft gefiltert und durch eine Wärmerückgewinnung erwärmt. Der Zuluftventilator führt die Zuluft via Verteilsystem in die einzelnen Zimmer. Innerhalb der Wohnung strömt die Luft über den Flur in Küche, Bad und WC. Dort wird die mit Feuchte und Gerüchen belastete Luft abgesaugt und gelangt über die Abluftleitungen zum Lüftungsgerät. Der Abluftfilter schützt das Gerät vor Verschmutzungen. Die Wärmerückgewinnung überträgt einen möglichst hohen Anteil der in der Abluft enthaltenen Wärmeenergie an die Zuluft. Der Abluftventilator fördert die abgekühlte und verbrauchte Luft via Fortluft- Durchlass ins Freie.